Fußballverband Niederrhein e.V.
Mein Team. Mein Verein. Meine Heimat.

Ü 60-Turnier bei GW Lankern: Wiederholung schon geplant

Auch einige Premierengäste mischten bei Oldie-Veranstaltung in Hamminkeln mit

06.11.2019
Sport und Gemeinschaft wurden beim Ü 60-Turnier bei GW Lankern großgeschrieben.
Sport und Gemeinschaft wurden beim Ü 60-Turnier bei GW Lankern großgeschrieben. - Foto: FVN

Werbung für den Oldie-Fußball wurde am Donnerstag, 31. Oktober, auf der Platzanlage von Grün-Weiß Lankern in Hamminkeln (Kreis Rees/Bocholt) betrieben. Das Ü 60-Freundschaftsturnier kam bestens an. Vier Teams mischten dabei mit.

Der SV Krechting stellte zusammen mit der DJK Rhede erstmalig eine Mannschaft. Premierengast war auch Olympia Bocholt. Komplettiert wurde das Teilnahmefeld durch ein Team der Gastgeber von GW Lankern sowie durch die „Allstars“ aus Lankern und Rhede, die auch an der FVN-Ü 60-Spielrunde teilnehmen.

Alle vier Mannschaften spielten das Turnier parallel auf zwei Kleinfeldern aus. Vorteil: Wartezeiten gab es damit keine. Nach dem Turnier begann der gesellige Teil, der erst gegen 23 Uhr endete.

Klaus Flür, Teambetreuer von GW Lankern, zog ein durchweg positives Fazit. „Eindeutiger Sieger des Abends war der Sport für Ältere“, so der Funktionär. „Wir wollen die Runde gerne im Frühjahr wiederholen. Alle waren sich außerdem einig, den Kontakt zu halten und eventuell auch bei der nächsten Ü 60-Runde des FVN mitzumachen.“ Als sportlicher SIeger kristallisierte sich das Team SV Krechting/DJK Rhede heraus.

Möglicherweise wird es bald in Bocholt einen festen Ü 60-Standort geben. Flür: „Wir aus Lankern sind gerne bereit, unsere Erfahrungen weiterzugeben und damit ein Stück Aufbauhilfe zu leisten.“

Text: FVN

Nach oben