Fußballverband Niederrhein e.V.
Mein Team. Mein Verein. Meine Heimat.

U 17 von Christian Wück erkämpft im Klassiker gegen Italien ein 3:3

KOMM MIT 4-Nationenturnier: Deutsche Auswahl zeigt beim Spiel in Wülfrath jede Menge Moral

07.09.2019
Die deutsche U 17 (weiße Trikots) zeigte beim 3:3 gegen Italien in Wülfrath viel Moral.
Die deutsche U 17 (weiße Trikots) zeigte beim 3:3 gegen Italien in Wülfrath viel Moral. - Foto: FVN

Beim KOMM MIT 4-Nationenturnier hat die deutsche U 17-Auswahl das erste Erfolgserlebnis eingefahren. Zwei Tage nach dem 0:2 zum Auftakt gegen Belgien in Hilden erkämpfte die Mannschaft von Trainer Christian Wück ein Unentschieden. Im Klassiker gegen Italien gab es am Samstag, 7. September, im Wülfrather Lhoist-Sportpark ein 3:3 (1:1). Dabei hatte Deutschland zwischenzeitlich 0:1 und 1:3 zurückgelegen.

Vor 921 Zuschauern in Wülfrath - darunter FVN-Präsident Peter Frymuth und Präsidiumsmitglied Michael Kurtz - waren die Italiener dank eines Treffers von Federico Zuccon (29.) in Führung gegangen. Die weiteren Tore für die Gäste aus dem Stiefelland markierten Degnand Wilfrie Gnonto (57.) und Tommaso De Nipoti (66.). Torschützen für die deutsche U 17 waren David Herold (40.), Emrehan Gedikli (86.) sowie erneut Gedikli (90.+2) mit einem verwandelten Foulelfmeter. Beinahe wäre Deutschland sogar noch das 4:3 gelungen. Doch dieser Treffer wurde wegen einer Abseitsstellung nicht gegeben. Der Italiener Mattia Zanotti (85.) sah "Rot".

"Die Jungs haben in den letzten zehn Minuten eine tolle Moral bewiesen", sagte Wück gegenüber DFB.de. "Alles in allem war es aber ein glückliches Unentschieden für uns. Italien hat sehr stark gespielt. Uns fehlte lange Zeit der Zugriff zum Spiel. Der Platzverweis für Italien hat uns sicherlich in die Karten gespielt."

Die Tabelle beim KOMM MIT 4-Nationenturnier führt nach dem zweiten von drei Spieltagen Belgien an, das am Samstagvormittag gegen Israel ein 4:2 gelandet hatte. Israel, am ersten Spieltag gegen Italien 3:2 siegreich, liegt mit drei Punkten dahinter. Je einen Zähler haben Deutschland und Italien. Am Montag kommt es ab 11 Uhr zum Duell zwischen Deutschland und Israel. Zeitgleich spielen Belgien und Italien gegeneinander.

Der komplette Spielplan des KOMM MIT 4-Nationen-Turniers auf DFB.de

Text und Fotos: Thomas Palapies-Ziehn

Weitere Fotos vom Klassiker Deutschland gegen Italien in Wülfrath
 

Nach oben