Fußballverband Niederrhein e.V.
Mein Team. Mein Verein. Meine Heimat.

Deutsche U 17-Auswahl unterliegt Belgien in Hilden 0:2

Team von Christian Wück verpasst optimalen Start in das KOMM MIT 4-Nationenturnier

06.09.2019
DIe belgische U17-Mannschaft (rote Trikots) gewann gegen das deutsche Team.
DIe belgische U17-Mannschaft (rote Trikots) gewann gegen das deutsche Team. - Foto: FVN

Das KOMM MIT 4-Nationenturnier am Niederrhein für U 17-Teams hat für die deutsche Auswahl nicht optimal begonnen. In Hilden musste sich die Mannschaft von Trainer Christian Wück gegen Belgien 0:2 (0:1) geschlagen geben.

Deutschland hatte zunächst etwas mehr vom Spiel. Das erste Ausrufezeichen vor rund 900 Zuschauern setzten jedoch die Belgier. Kapitän Kazeem Olaigbe (27.) erzielte die Führung für die Gäste aus dem Nachbarland. In einer recht ausgeglichenen zweiten Hälfte waren es erneut die Belgier, die erfolgreich waren. Der eingewechselte Samuel Mbangula Tshifunda (90.) setzte den Schlusspunkt.

Israel mit Auftaktsieg gegen Italien - Samstag geht es weiter

Bereits am Vormittag hatte die israelische Auswahl die italienische Mannschaft in Duisburg - etwas überraschend 3:2 - bezwungen. Israel holte dabei einen 0:2-Rückstand auf. Das Siegtor fiel in der letzten Minute der regulären Spielzeit.

Weiter geht es am Samstag. Ab 11 Uhr stehen sich in Duisburg Belgien und Israel gegenüber, ab 15.30 Uhr kommt es in Wülfrath zum Klassiker Deutschland gegen Italien.

Der komplette Spielplan des KOMM MIT 4-Nationen-Turniers auf DFB.de

Weitere Fotos vom Spiel in Hilden

Nach oben