Fußballverband Niederrhein e.V.
Mein Team. Mein Verein. Meine Heimat.

2019: Mehr als 7,1 Millionen Mitglieder im DFB gemeldet

Der Fußballverband Niederrhein kann einen Zuwachs an Mitgliedern auf nun 413.921 vermelden

05.07.2019
dfb

Der Deutsche Fußball-Bund (DFB) verzeichnet auch im achten Jahr in Folge einen Mitgliederzuwachs. Aktuell sind 7.131.936 Menschen und damit 41.829 mehr als im Vorjahr in den 21 Landesverbänden des DFB gemeldet.

Gleichzeitig sind die absoluten Zahlen der Vereine und Mannschaften in Deutschland weiterhin leicht rückläufig. Um diesem Trend entgegenzuwirken, will der DFB auf dem Bundestag am 27. September unter anderem einen Maßnahmenplan zur weiteren Stärkung des Amateurfußballs beschließen.

Der Fußballverband Niederrhein (FVN) mit Sitz in Duisburg ist einer der 21 Landesverbände des DFB. Der FVN kann fürs Jahr 2019 exakt 413.921 Mitglieder (+4382), 1.225 Vereine (+4) und 9.658 Mannschaften (-52) vermelden und bleibt somit nach Mitgliedern zweitstärkster Landesverband in NRW und der sechstgrößte in Deutschland.

Gegenwärtig sind 24.544 Vereine in den Landesverbänden des DFB gemeldet, das sind 198 weniger als im Vorjahreszeitraum. Die Zahl der am Spielbetrieb teilnehmenden Mannschaften ist von 154.877 im Jahr 2018 auf nun 149.735 zurückgegangen, was einem Minus von 3,43 Prozent entspricht. Die Steigerung bei den Mitgliedern ist weiterhin auf Zuwächse im Seniorenbereich sowie bei den Frauen zurückzuführen. Ein Teil des absoluten Anstiegs geht ebenfalls wie in den Vorjahren auf Klubmitgliedschaften von Fans zurück.

Hier geht's zur kompletten Mitgliederstatistik des DFB fürs Jahr 2019 (pdf)

Text: DFB, FVN

Nach oben