Fußballverband Niederrhein e.V.
Mein Team. Mein Verein. Meine Heimat.

Verbandstag des Fußballverbandes Niederrhein am heutigen Samstag

In Duisburg sind am 15. Juni ab 10 Uhr die Stimmen der Delegierten aus den 13 FVN-Kreisen gefragt

15.06.2019
Beim FVN-Verbandstag in der Duisburger Mercatorhalle sind die Stimmen der Delegierten gefragt.
Beim FVN-Verbandstag in der Duisburger Mercatorhalle sind die Stimmen der Delegierten gefragt. - Foto: FVN

Die letzten Vorbereitungen für den Verbandstag 2019 des Fußballverbandes Niederrhein (FVN) laufen auf Hochtouren: Am Samstag, 15. Juni, werden die Türen der Mercatorhalle im CityPalais in der Duisburger Innenstadt für insgesamt 234 Delegierte, überwiegend aus den 13 Kreisen des FVN, sowie einige geladene Gäste geöffnet.

Von 10 Uhr bis zirka 14.30 Uhr stehen Verabschiedungen, Ehrungen und Wahlen der Mitglieder in den Verbandsgremien - beispielsweise für das Präsidium um Präsident Peter Frymuth und Vizepräsident Jürgen Kreyer - bis zum Jahr 2022 auf dem Programm.

Der Verbandstag findet alle drei Jahre statt. Hier der Bericht zum bislang letzten FVN-Verbandstag am 18. Juni 2016.

Kürzlich, am 8. Mai, hatte die Fußballjugend des FVN auf dem Verbandsjugendtag die Vertreterinnen und Vertreter der entsprechenden Jugendgremien gewählt, hier wurde Michael Kurtz als Vorsitzender des Jugendausschusses bestätigt.

Am 2. Mai hatten zudem die Schiedsrichter des FVN getagt: Andreas Thiemann, der Vorsitzende des Verbandsschiedsrichterausschusses, wurde für drei Jahre wiedergewählt.

Text: Henrik Lerch

Nach oben