Fußballverband Niederrhein e.V.
Mein Team. Mein Verein. Meine Heimat.

FVN-Futsal-Meisterschaften: Gleich drei Jugendturniere an diesem Wochenende

C-Juniorinnen, B-Juniorinnen und B-Junioren spielen in Düsseldorf-Benrath, Duisburg und Langenfeld

01.02.2019
Die besten B- und C-Juniorinnen ermitteln an diesem Wochenende in Düsseldorf-Benrath und Duisburg ihre Futsal-Niederrheinmeister. Zudem sind auch die B-Junioren im Einsatz.
Die besten B- und C-Juniorinnen ermitteln an diesem Wochenende in Düsseldorf-Benrath und Duisburg ihre Futsal-Niederrheinmeister. Zudem sind auch die B-Junioren im Einsatz. - Foto: Getty Images

Die Futsal-Wochen beim Fußballverband Niederrhein (FVN) gehen weiter: Nachdem Anfang Januar das DFB-Futsal-Landesauswahlturnier über die Bühne ging und die Schiedsrichter am 12./13. Januar in Solingen ihre besten Futsaler gekürt haben, waren am vergangenen Wochenende die Frauen in Remscheid und die A-Junioren in Duisburg dran.

Und nun, am Wochenende 2./3. Februar, sind die B-Junioren in Langenfeld, die B-Juniorinnen in Duisburg sowie die C-Juniorinnen in Düsseldorf-Benrath und in Duisburg an der Reihe, die allesamt bei Turnieren jeweils ihre Niederrheinmeister ermitteln.

Die Turniere im Einzelnen:

Die FVN-Futsal-Meisterschaft der C-JUNIORINNEN
am 2. Februar in Düsseldorf-Benrath (Vorrunde)
und am 3. Februar in Duisburg (Endrunde):

Aufgrund einer kurzfristigen Hallenabsage waren Umplanungen nötig. Daraus ergibt sich folgender neuer Turniermodus: Die Vorrunde wird in vier Gruppen nach dem Modus "Jeder gegen Jeden" am 2. Februar in Düsseldorf-Benrath (Sporthalle Hospitalstraße 45, 40597 Düsseldorf-Benrath) ausgetragen. Die Gruppensieger der vier Gruppen bestreiten am Sonntag, 3. Februar, in Duisburg (Sportschule Wedau) die Halbfinalspiele, das Finale und das Spiel um Platz 3.

Der Zeitplan am Samstagmorgen, 2. Februar:
Bis 8:30 Uhr: Eintreffen der Mannschaften
8.45 Uhr: Trainer-Besprechung
9:15 Uhr: Vorstellung der Mannschaften, kurze Erläuterung der wesentlichen Futsal-Regeln für die Zuschauer und die Spieler, anschließend Auslosung der Gruppen
9:30 Uhr: Anstoß der ersten Vorrundenspiele
Folgende Teams sind dann im Einsatz: TSV Urdenbach, FSV Mädchenpower Hilden, BV Gräfrath, SV Glehn, CSV Marathon Krefeld, GSV Moers, Rot-Weiss Essen

Der Zeitplan am Samstagnachmittag, 2. Februar:
Bis 13 Uhr: Eintreffen der Mannschaften
13:15 Uhr: Trainer-Besprechung
13:45 Uhr: Vorstellung der Mannschaften, kurze Erläuterung der wesentlichen Futsal-Regeln für die Zuschauer und die Spieler, anschließend Auslosung der Gruppen
14 Uhr: Anstoß der ersten Vorrundenspiele
Folgende Teams sind dann im Einsatz: TC Tannenhof, TSV Union Wuppertal, Kevelaerer SV, MSV Duisburg, DJK Rhede, SGS Essen-Schönebeck, Hastener TV

Der Zeitplan am Sonntag, 3. Februar:
15 Uhr: 1. Halbfinale
15:25 Uhr: 2. Halbfinale
16:10 Uhr: Spiel um Platz 3
16:35 Uhr: Finale, anschließend Siegerehrung

Alle teilnehmenden Mannschaften im Überblick:
FSV Mädchenpower Hilden (Kreis Düsseldorf)
TC Tannenhof (Kreis Düsseldorf)
TSV Urdenbach (Kreis Düsseldorf)
BV Gräfrath (Kreis Solingen)
TSV Union Wuppertal (Kreis Wuppertal/Niederberg)
SV Glehn (Kreis Grevenbroich/Neuss)
SV Vorst (Kreis Kempen/Krefeld)
Marathon Krefeld (Kreis Kempen/Krefeld)
GSV Moers (Kreis Moers)
Kevelaerer SV (Kreis Kleve/Geldern)
MSV Duisburg (Kreis Duisburg/Mülheim/Dinslaken)
DJK Rhede (Kreis Rees/Bocholt)
Rot-Weiss Essen (Kreis Essen)
SGS Essen-Schönenbeck (Kreis Essen)
Hastener TV (Kreis Remscheid)

Aktuelle Ergebnisse und Tabellen des Turniers auf FUSSBALL.DE

Die drei bestplatzierten Mannschaften qualifizieren sich als FVN-Vertreter für die WDFV Hallenmeisterschaft. Dieses Turnier findet am Wochenende 23./24. Februar in der Sportschule Hennef statt. Die beiden Erstplatzierten des WDFV-Turniers nehmen an der DFB-Hallenmeisterschaft 2019 teil, die am 10. März in Wuppertal stattfinden wird.

Die FVN-Futsal-Meisterschaft der B-JUNIORINNEN
am 3. Februar in Duisburg (Sportschule Wedau):

Der Zeitplan:
Bis 9 Uhr: Eintreffen der Mannschaften
9:15 Uhr: Trainer-Besprechung
9:30 Uhr: Vorstellung der Mannschaften, kurze Erläuterung der wesentlichen Futsal-Regeln für die Zuschauer und die Spieler, anschließend Auslosung der Gruppen
10 Uhr: Anstoß der ersten Vorrundenspiele
18:30 Uhr: Finale, anschließend Siegerehrung

Die teilnehmenden Mannschaften:
FSV Mädchenpower (Kreis Düsseldorf)
TSV Urdenbach (Kreis Düsseldorf)
1. FC Monheim (Kreis Solingen)
SV Bayer Wuppertal (Kreis Wuppertal/Niederberg)
Fortuna 07/10 Mönchengladbach (Kreis Mönchengladbach/Viersen)
TJ Dormagen (Kreis Grevenbroich/Neuss)
SV Vorst (Kreis Kempen/Krefeld)
Bayer Uerdingen (Kreis Kempen/Krefeld)
GSV Moers (Kreis Moers)
SV Walbeck (Kreis Kleve/Geldern)
SV Bedburg-Hau (Kreis Kleve/Geldern)
MSV Duisburg (Kreis Duisburg/Mülheim/Dinslaken)
Blau-Weiß Fuhlenbrock (Kreis Oberhausen/Bottrop)
DJK SF 97/30 Lowick (Kreis Rees/Bocholt)
Blau-Weiß Mintard (Kreis Essen)
TS Struck (Kreis Remscheid)

Aktuelle Ergebnisse und Tabellen des Turniers auf FUSSBALL.DE

Die drei bestplatzierten Mannschaften qualifizieren sich als FVN-Vertreter für die WDFV-Hallenmeisterschaft. Dieses Turnier findet am Wochenende 23./24. Februar in der Sportschule Hennef statt. Die beiden Erstplatzierten des WDFV-Turniers nehmen an der DFB-Hallenmeisterschaft 2019 teil, die am 10. März in Wuppertal stattfinden wird.

Die FVN-Futsal-Meisterschaft der B-JUNIOREN
am 3. Februar in Langenfeld:

(Konrad-Adenauer-Gymnasium, Lindberghstraße, Langenfeld;
Adresse fürs Navi: Auf dem Sändchen 24, 40764 Langenfeld)

Zeitplan am Sonntag, 3. Februar:
bis 10:45 Uhr:
Eintreffen der Mannschaften
11 Uhr: Trainer-Besprechung
11:15 Uhr: Vorstellung der Mannschaften, kurze Erläuterung der wesentlichen Futsal-Regeln für die Zuschauer und die Spieler,anschließend Auslosung der Gruppen
12 Uhr: Anstoß der ersten Vorrundenspiele
18:30 Uhr: Finale, anschließend Siegerehrung

Die teilnehmenden Mannschaften:
VfB 03 Hilden (Kreis Düsseldorf)
TuSpo Richrath (Kreis Solingen)
Wuppertaler SV (Kreis Wuppertal/Niederberg)
Breite Burschen Barmen (Kreis Wuppertal/Niederberg)
TuS Liedberg (Kreis Mönchengladbach/Viersen)
SC Kapellen-Erft (Kreis Grevenbroich/Neuss)
SV St. Tönis (Kreis Kempen/Krefeld)
Rumelner TV (Kreis Moers)
TSV Weeze (Kreis Kleve/Geldern)
TSV Bruckhausen (Kreis Duisburg/Mülheim/Dinslaken)
SW Alstaden (Kreis Oberhausen/Bottrop)
1. FC Bocholt (Kreis Rees/Bocholt)
ETB SW Essen (Kreis Essen)
FC Kray (ETB SW Essen)
SC 08 Radevormwald (Kreis Remscheid)

Langenfelds Bürgermeister Frank Schneider ist Schirmherr des Turniers: "Für die Sportstadt Langenfeld ist das ein großer Erfolg, dass Dank der Nachwuchsabteilung des SSV Berghausen der FVN bereits zum siebten Mal seine Hallenmeisterschaft in unserer Stadt austrägt. Sicherlich kommt uns dabei zugute, dass wir zwei exzellente Hallen – auch mit entsprechendem Zuschauermöglichkeiten – anbieten können", so Schneider. In einem Gespräch mit Helmuth Höhn, dem Leiter der Nachwuchsabteilung des SSV Berghausen, sicherte Schneider zu, auch in den nächsten Jahren, die Konrad-Adenauer-Hallen für die FVN-Hallenmeisterschaft zur Verfügung zu stellen. Michael Kurtz, Vorsitzender des Jugendausschusses im FVN, ist darüber sehr erfreut.

Aktuelle Ergebnisse und Tabellen des Turniers auf FUSSBALL.DE

Die ersten drei Mannschaften des FVN-Endrundenturniers qualifizieren sich als FVN-Vertreter für das Turnier auf WDFV-Ebene. Dieses Turnier findet am Wochenende 16./17.Februar in Hennef statt. Die beiden Erstplatzierten des WDFV-Turniers qualifizieren sich für die DFB-B-Junioren-Futsal-Meisterschaft. Dieses Turnier findet vom 22. bis 24. März in Gevelsberg statt.

Text: FVN

Nach oben