Fußballverband Niederrhein e.V.
Mein Team. Mein Verein. Meine Heimat.

Wie wilde Tiere: 56 Kinder haben Spaß bei Fußball-Safari des SV St. Tönis

Ball stand bei Spielen in der mit dem Verein kooperierenden DRK-Kita Frajowaldi im Vordergrund

15.01.2019
Die Fußball-Safari des SV St. Tönis hat den Kindern der Kindertagesstätte Frijowaldi viel Spaß gemacht.
Die Fußball-Safari des SV St. Tönis hat den Kindern der Kindertagesstätte Frijowaldi viel Spaß gemacht. - Foto: FVN

Im Rahmen der gemeinsamen Partnerschaft veranstaltete der SV St. Tönis eine Fußball-Safari für die Kinder der DRK-Kindertagesstätte Frajowaldi: 56 Kinder im Alter von zwei bis sechs Jahren konnten sich hierbei wie wilde Tiere im Dschungel bewegen und an fünf verschiedenen Bewegungsstationen wertvolle Stempel ergattern.

Zunächst trafen sich alle Kinder aus den drei Gruppen der Einrichtung in der Turnhalle der Kita. Hier wurden sie von der Leiterin Jenny Garden und den Verantwortlichen des SV St. Tönis, Jugendleiter Thomas Müller und den beiden Jugendtrainern Atti Müller und Justin Müller, begrüßt. Unterstützung gab es es seitens des Fußballverbandes Niederrhein (FVN) durch Schulfußball-Referent Mirko Schweikhard.

Anschließend durften die Kinder in fünf Gruppen an verschiedenen Bewegungsstationen Koordinationsübungen, Bewegungsspiele und andere Aufgaben meistern. So steuerten die Kinder mittels farbiger Hütchen durch einen Parcours, krochen durch Tunnel und unter Decken hindurch oder hatten die Aufgabe, Krokodile, Nilpferde und Elefanten zu fangen. Der Ball stand bei den meisten Spielen im Vordergrund und die Begeisterung der Kinder war bei allen spürbar. Nach der erfolgreichen Absolvierung der Safari bekamen alle Kinder eine Urkunde, eine Medaille sowie einen Gutschein für ein Schnuppertraining bei den Bambini des SV St. Tönis.

Die Kooperation zwischen dem SV St.Tönis und der Kita Frajowaldi besteht seit 2017 und wurde durch verschiedene gemeinsame Aktivitäten, zum Beispiel durch ein Osterfußballcamp und ein Sommerfest, bereits gelebt.

„Die Partnerschaft mit dem SV St. Tönis ist für uns eine sehr gute Sache, da wir für die Eltern unserer Kinder einen Ansprechpartner bei einem Fußballverein haben. Außerdem erhöht sich durch die Kooperation die Qualität unserer Bewegungsangebote für die Kinder. Die Kinder haben sehr viel Spaß an Sport und Bewegung und ihr Bewegungsdrang kann durch die tollen Spiele und Übungen der Trainer des SV St. Tönis ausgelebt werden“, sagt Kita-Leiterin Jenny Garden.

Auch der Jugendleiter des SV St. Tönis, Thomas Müller, erkennt die positiven Aspekte der Partnerschaft: „Für beide Seiten ist diese Kooperation eine Win-Win Situation, die aufgrund der örtlichen Nähe sehr viel Sinn macht. Die Kita profitiert von unseren Fußballangeboten und wir als Verein haben natürlich die Möglichkeit, neue Mitglieder zu gewinnen."

Text: FVN

Bei Interesse und Fragen zur Fußball-Safari oder zu einer Kooperationsveranstaltung zwischen Schule/Kita und Verein steht FVN-Referent Mirko Schweikhard unter der Telefonnummer 0203-7780-214 oder per E-Mail unter schweikhard@fvn.de gerne zur Verfügung.

Nach oben