Fußballverband Niederrhein e.V.
Mein Team. Mein Verein. Meine Heimat.

U 17-Länderspiel des DFB: Duisburger Schüler setzen Zeichen gegen Rassismus

Serap Güler, NRW-Staatssekretärin für Integration, wird bei der Partie am 12. Dezember vor Ort sein

10.12.2018
Dieses Plakat werden 600 Schülerinnen und Schüler der Duisburger Sekundarschule Am Biegerpark zum Anpfiff in die Höhe halten.
Dieses Plakat werden 600 Schülerinnen und Schüler der Duisburger Sekundarschule Am Biegerpark zum Anpfiff in die Höhe halten. - Foto: FVN

Die deutsche Nationalmannschaft der U 17-Juniorinnen trifft am Mittwoch, 12. Dezember, 11 Uhr, in Duisburg in einem Länderspiel auf die Niederlande. Zu Beginn der Partie des DFB-Teams im Leichtathletikstadion (Margaretenstraße 20) im Sportpark Wedau werden die Schülerinnen und Schüler der Sekundarschule Am Biegerpark aus Duisburg-Huckingen ein Zeichen gegen Rassismus setzen: Pünktlich zum Anpfiff werden alle Schülerinnen und Schüler rund 600 Plakate mit der Aufschrift "Schule und Fußball ohne Rassismus" in die Höhe halten. Der Fußballverband Niederrhein (FVN) unterstützt dieses Vorhaben.

„Die Zeit des Schweigens ist vorbei. Man muss heute klare Signale setzen, dass man nicht bereit ist, Rassismus in der Gesellschaft und in der Schule zu akzeptieren“, betont Pavle Madzirov, der Organisator der Aktion. Die Schule hatte sich bereits an der Aktion #Wirsindmehr beteiligt und strebt nun eine Weiterentwicklung der Thematik in einer Projektwoche unter dem Motto „Wir in der Gesellschaft“ an.

Der kommissarische Schulleiter Peter Stante sagt: „Das Thema Rassismus wird einen Schwerpunkt in der Projektwoche unserer Schule sein, damit es nicht nur bei symbolischen Akten bleibt, sondern ein vertiefter Umgang mit dem Thema erfolgen kann.“

Die U 17-Juniorinnen des DFB spielen am 12. Dezember unter den Augen von NRW-Staatssekretärin für Integration Serap Güler (links) in Duisburg gegen die Niederlande.
Die U 17-Juniorinnen des DFB spielen am 12. Dezember unter den Augen von NRW-Staatssekretärin für Integration Serap Güler (links) in Duisburg gegen die Niederlande. - Foto: Imago, Getty Images / Collage: FVN

FVN-Präsident Peter Frymuth sagt: "Rassismus hat in unserer Gesellschaft und in unserem Alltag nichts zu suchen. Wir stehen voll hinter der eindeutigen Botschaft 'Schule und Fußball ohne Rassismus' und unterstützen die vorbildliche Initiative der Schule Am Biegerpark sehr gerne. Die Schule wie auch der gesamte FVN samt seiner rund 1.200 Vereine sind gerne Teil einer offenen und bunten Gesellschaft."

In der Halbzeitpause des Länderspiels wird es ein buntes Programm geben, welches von Serap Güler, Staatssekretärin für Integration des Landes NRW, begleitet wird. Unter anderem ist ein Spenden-Elfmeterschießen geplant, das gespendete Geld möchte die Schule vor allem für den Bereich Inklusion nutzen.

Weiterhin wird es Ehrungen für besondere Leistungen von Schülerinnen und Schülern geben, die sich im Bereich Sport und/oder Anti-Rassismus engagiert haben. Zudem wird die Schule als Auszeichnung für das Engagement in diesem Bereich einen Ball überreicht bekommen.

Text: Henrik Lerch

Wichtige Informationen zum Ticketverkauf:

Für das Länderspiel gegen die Niederlande in Duisburg am 12. Dezember sind nur noch wenige Resttickets im Vorverkauf sowie an der Tageskasse erhältlich: Stehplatz-Karten kosten 3 Euro; Gruppentickets ab 5 Personen kosten je 1 Euro - das fünfte Ticket ist dabei dann sogar gratis.

Bei Fragen zu den Gruppentickets bitte diese Hotline anrufen: 0180 / 60 50 400 (20 Cent/Anruf inkl. MwSt. aus den Festnetzen, max. 60 Cent/Anruf inkl. MwSt. aus den Mobilfunknetzen).
Im Ticketendpreis ist eine Spende in Höhe von 5 Cent pro Stehplatz-Eintrittskarte an die DFB Stiftung Sepp-Herberger enthalten.

Hier geht's zum Ticketportal

Bente Fischer von der SGS Essen gehört zum DFB-Kader für das U 17-Länderspiel gegen die Niederlande in Duisburg.
Bente Fischer von der SGS Essen gehört zum DFB-Kader für das U 17-Länderspiel gegen die Niederlande in Duisburg. - Foto: Getty Images

Im letzten Testspiel des Kalenderjahrs trifft die deutsche Nationalmannschaft der U 17-Juniorinnen von DFB-Trainerin Ulrike Ballweg in der Sportschule Wedau auf die Auswahl aus den Niederlanden. Anstoß im Leichtathletikstadion BZA Wedau III am Kalkweg 90 in Duisburg ist am Mittwoch, 12. Dezember, um 11 Uhr.

Kurz nach dem Viertelfinal-Aus bei der WM in Uruguay gegen Kanada (0:1) hatte Ballweg den Kader für den Lehrgang vom 9. bis 13. Dezember in Duisburg bekanntgegeben. Die neu formierte Mannschaft setzt sich aus 20 Spielerinnen des 2002er-Jahrgangs zusammen. In Verteidigerin Bente Fischer von der SGS Essen ist auch eine Spielerin aus dem Verbandsgebiet des Fußballverbandes Niederrhein (FVN) dabei.

"Aus Gründen der Belastungssteuerung werden die jüngeren Spielerinnen, die mit uns bei der WM waren, nicht für den Lehrgang in Duisburg berücksichtigt, sondern steigen erst wieder zum Wintertrainingslager Mitte Januar ein", sagt Ulrike Ballweg über die Nominierung, bei der auch 16 Spielerinnen auf Abruf bereitstehen.

Die DFB-Trainerin formiert eine neue Mannschaft, um im kommenden Frühjahr (19. bis 27. März 2019) einen starken Kader beisammen zu haben, der sich in Schottland in der EM-Qualifikation gegen Norwegen, Irland und die Gastgeberinnen für die Endrunde in Bulgarien qualifizieren soll.

Die letzte Begegnung zwischen Deutschland und den Niederlanden fand im Rahmen der U 17-Europameisterschaft im Mai dieses Jahres in Litauen statt und endete 2:2.

DFB

Wichtige Informationen zum Ticketverkauf:

Für das Länderspiel gegen die Niederlande in Duisburg am 12. Dezember sind nur noch wenige Resttickets im Vorverkauf sowie an der Tageskasse erhältlich: Stehplatz-Karten kosten 3 Euro; Gruppentickets ab 5 Personen kosten je 1 Euro - das fünfte Ticket ist dabei dann sogar gratis.

Bei Fragen zu den Gruppentickets bitte diese Hotline anrufen: 0180 / 60 50 400 (20 Cent/Anruf inkl. MwSt. aus den Festnetzen, max. 60 Cent/Anruf inkl. MwSt. aus den Mobilfunknetzen).
Im Ticketendpreis ist eine Spende in Höhe von 5 Cent pro Stehplatz-Eintrittskarte an die DFB Stiftung Sepp-Herberger enthalten.

Hier geht's zum Ticketportal

Text: DFB, Henrik Lerch

Der DFB-Kader fürs Länderspiel gegen die Niederlande:

Position Name Verein
Tor Julia Kassen VfL Wolfsburg
Luisa Palmen SC Freiburg
Abwehr Jule Brand TSG Hoffenheim
Donata von Achten TSG Hoffenheim
Victoria Ezebinyuo SC Freiburg
Bente Fischer SGS Essen
Chiara Marie Hahn 1. FFC Frankfurt
Samantha Kühne VfL Wolfsburg
Mieke Schiemann 1. FFC Turbine Potsdam
Lina Katharina Vianden 1. FC Köln
Mittelfeld/Sturm Milena Fischer 1. FC Saarbrücken
Paula Auguste VfL Wolfsburg
Helga Klensmann VfL Wolfsburg
Sonja Merazguia FF USV Jena
Marie Philipzen SC Freiburg
Paula Reimann FSV Gütersloh
Marleen Rohde 1. FFC Turbine Potsdam
Rieke Tietz 1. FFC Turbine Potsdam
Blerta Smaili VfL Sindelfingen Ladies
Nicole Woldmann Magdeburger FFC
Leonie Zilger 1. FC Köln
auf Abruf Lina Dantes Hamburger SV
Joline Floeter Hamburger SV
Lilian Huber FC Bayern München
Corinna Jaeschke SV Elversberg
Lena Wind SV Elversberg
Sophie Krall FSV Gütersloh
Antonia Langshausen 1. FC Köln
Leonie Prößl 1. FC Köln
Pauline Annette Machtens Bayer 04 Leverkusen
Mona Schlegl 1. FFC Frankfurt
Selina Vobian FC Speyer
Birte Mundhenk TSG Hoffenheim
Luca von Achten TSG Hoffenheim
Saskia Wagner TSG Hoffenheim
Mailin Wichmann Magdeburger FFC
Amelie Woelki SC Freiburg
Nach oben