Fußballverband Niederrhein e.V.
Gewinnen - Fair und mit Respekt.

Senioren Fußball

Der Senioren-Fußball ist mit rund 185.000 Mitgliedern und 3.200 gemeldeten Mannschaften die Basis des Fußballs am Niederrhein. Von der Bundesliga bis in die Kreisklassen sind Spieler des Niederrheins aktiv und leben den Sport mit Leidenschaft.
Mit gleicher Leidenschaft und viel ehrenamtlichem Engagement sorgt der Fußballverband Niederrhein dabei für die richtigen Rahmenbedingungen und organisiert Spielklassen und Ansetzungen.

Wolfgang Jades
Wolfgang Jades - Foto: Bowinkelmann

Wolfgang Jades, Vorsitzender des Fußballausschusses: "Der Fußball am Niederrhein steht für Qualität im Sport. Unsere Vereine zeigen sich durch und durch als moderne und fußballbegeisterte Institutionen, die weit mehr sind, als einfache Sportanbieter. Der Vereinssport ist Teil der Gesellschaft und bringt sich positiv in den Alltag der Menschen ein. Dank der vielen ehrenamtlichen Helfer, die viel zu selten im Mittelpunkt stehen, haben wir eine wunderbare verlässliche Struktur für den Spielbetrieb geschaffen.
Die Fairness im Spiel zu erhalten und für attraktive Wettbewerbe im Verbandsgebietzu sorgen ist die Aufgabe, der wir seit über 60 Jahren mit Leidenschaft nachgehen."

10.12.2018

Koenders trifft aus 50 Metern: Spitzenreiter VfB Homberg schlägt Hiesfeld 5:0

Koenders trifft aus 50 Metern: Spitzenreiter VfB Homberg schlägt Hiesfeld 5:0

Die ist die höchste vom Fußballverband Niederrhein (FVN) organisierte Spielklasse. Die 18 Teams dieser fünften Liga kämpfen gegen den Abstieg in zwei Landesligen und um den Aufstieg in die Regionalliga West - hier ein Lagebericht nach dem 18. Spieltag:

Am zweiten Advent und somit 15 Tage vor Heiligabend waren die Spitzenklubs der Oberliga Niederrhein noch nicht in Geberlaune. Im Gegenteil: Vom Spitzenreiter VfB Homberg bis zum Tabellenvierten SSVg Velbert gönnte sich das führende Quartett am Sonntag, 9. Dezember, lieber selbst jeweils die drei Punkte. Am anderen Ende der Tabelle hingegen hagelte es durchweg Niederlagen, dabei

07.12.2018

Die U 21 kommt nach Essen: Länderspiel gegen Frankreich im März 2019

Die U 21 kommt nach Essen: Länderspiel gegen Frankreich im März 2019

Die bestreitet am Donnerstag, 21. März, oder Freitag, 22. März, ihr erstes Heimländerspiel des Jahres 2019 im Stadion Essen gegen Frankreich. Dies wurde auf der Präsidiumssitzung des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) in Hamburg am heutigen Freitag, 7. Dezember, beschlossen.

Am Dienstag, 26. März, trifft das Team von DFB-Trainer Stefan Kuntz im letzten Länderspiel vor der EM auswärts auf England. Der Spielort wird noch festgelegt.

Die U 21-Europameisterschaft 2019 findet vom 16. bis 30. Juni in Italien und San Marino statt. In der Vorrunde trifft Deutschland auf Dänemark (17. Juni, 20.45 Uhr in Udine), Serbien (20. Juni,

03.12.2018

Dicke Überraschung im Düsseldorfer Derby: SC West gewinnt bei TuRU 5:1

Dicke Überraschung im Düsseldorfer Derby: SC West gewinnt bei TuRU 5:1

Die ist die höchste vom Fußballverband Niederrhein (FVN) organisierte Spielklasse. Die 18 Teams dieser fünften Liga kämpfen gegen den Abstieg in zwei Landesligen und um den Aufstieg in die Regionalliga West - hier ein Lagebericht nach dem 17. Spieltag, also nach dem Ende der Hinrunde:

Wie in der Bundesliga aktuell Borussia Dortmund ist auch vier Etagen tiefer der Spitzenreiter eine Klasse für sich. Mit acht Punkten Vorsprung hat sich der VfB Homberg souverän die Herbstmeisterschaft gesichert – und das trotz am gestrigen Sonntag, 2. Dezember, beim Aufsteiger Union Nettetal. Die Überraschung des 17. Spieltags

26.11.2018

Furioses Finale dank Ellmann & Kilav: ETB SW Essen schlägt Velbert mit 3:2

Furioses Finale dank Ellmann & Kilav: ETB SW Essen schlägt Velbert mit 3:2

Die ist die höchste vom Fußballverband Niederrhein (FVN) organisierte Spielklasse. Die 18 Teams dieser fünften Liga kämpfen gegen den Abstieg in zwei Landesligen und um den Aufstieg in die Regionalliga West - hier ein Lagebericht nach einem Nachholspiel vom vergangenen Wochenende 24./25. November:

Zehn Minuten vor dem Abpfiff im Essener Uhlenkrug-Stadion sahen die Gäste der SSVg Velbert 02 wie die sicheren Sieger aus. Alperen Sahin (30. Minute) und Leroy-Jacques Mickels (47.) hatten einen 2:0-Vorsprung für den Tabellendritten der Oberliga Niederrhein herausgeschossen, der mit diesen drei Punkten auf Platz zwei geklettert wäre. Doch es kam anders.

Nach oben