Fußballverband Niederrhein e.V.
Mein Team. Mein Verein. Meine Heimat.

Wenn Kinder die grüne Karte zeigen: "Fair bleiben, liebe Eltern!"

Fair Play-Aktionsspieltag an diesem Wochenende 8./9. September

07.09.2018
Das Wochenende 8./9. September steht ganz im Zeichen von Fair Play.
Das Wochenende 8./9. September steht ganz im Zeichen von Fair Play. - Foto: DFB

Auch in diesem Jahr richtet der Deutsche Fußball-Bund (DFB) gemeinsam mit seinen Landesverbänden bundesweit die Fair Play-Tage aus: Unter dem Motto „Fair bleiben, liebe Eltern!“ findet der Aktionsspieltag an diesem Wochenende, 8./9. September, statt und richtet sich an alle Kinder der Bambini- und F-Junioren-Mannschaften.

Dazu hat der DFB fünf Tipps für faires Verhalten der Erwachsenen am Spielfeldrand entwickelt, die nun in griffigen Slogans auf der Fair Play-Karte stehen:

  1. Danken statt zanken
  2. Vergnügen statt rügen
  3. Loben statt toben
  4. Erlebnis statt Ergebnis
  5. Vorbild statt fuchsteufelswild
Damit Fußball Freude bleibt: Die grüne Fair Play-Karte.
Damit Fußball Freude bleibt: Die grüne Fair Play-Karte. - Foto: DFB

Neben den grünen Fair Play-Karten, die die kickenden Kinder vor dem Anpfiff der Partien des kommenden Wochenendes ihren Eltern, Großeltern, Bekannten etc. zeigen und übergeben werden, wurden den Kreisen und Vereinen auch „Fair bleiben, liebe Eltern“-Plakate mit den fünf Tipps und Verteilinformationen zur Verfügung gestellt.

Auf der Webseite des DFB unter www.dfb.de/fairplaykarte werden weiterführende Informationen und die Materialien zur Fair Play-Karte online zum Download bereit gestellt.

Im Rahmen der DFB-Länderspiele im September wird diese Kampagne auch mit Videobeiträgen im TV zusätzlich beworben - beispielsweise mit diesem Video hier.

Autor: FVN

Nach oben