Fußballverband Niederrhein e.V.
Mein Team. Mein Verein. Meine Heimat.

Auslosung der „AH Ü32“-Pokalrunde 2018/19

Erste Ausgabe des Ü32 Niederrheinpokals

03.08.2018
Spielszene Ü-Spielbetrieb

Im Rahmen des Teamertreffens am 30.7.2018 in Wedau, wo die Spieltermine für die Kleinfeldrunden von den Vereinsvertretern vereinbart worden sind, wurden erstmalig unter der Leitung des Staffelleiters Georg Lörcks auch die ersten Achtelfinal-Paarungen für die AH Ü32-Pokalrunde 2018/19 ausgelost. Die qualifizierten 16 Teams wurden vorher in den Fußballkreisen im Rahmen von Kreis-Pokalrunden ermittelt.

Teilnehmen an dieser ersten Pokalrunde 2018/19 werden insgesamt folgende neun Niederrhein-Kreise:

Kreis: Anzahl der Mannschaften aus dem Kreis
Essen 4
Oberhausen-Bottrop 2
Rees-Bocholt 2
Kempen-Krefeld 2
Düsseldorf 2
Wuppertal-Niederberg 1
Mönchengladbach-Viersen 1
Grevenbroich-Neuss 1
Duisburg-Mülheim-Dinslaken 1

Die Anzahl der Teams wurde nach einem „Schlüssel“ ermittelt, der die Anzahl der im Kreis aktiven Pokal-Mannschaften als Grundlage hatte. Der Fachausschuss „Breitenfußball“ hofft hierdurch, ein weiteres, interessantes Spielangebot für AH-Mannschaften anbahnen zu können.

Georg Lörcks, Vorsitzender des Fachausschusses Breitenfußball im Fußballverband Niederrhein, macht deutlich: „Die bisherigen Entwicklungen zeigen, dass sich mittlerweile im FVN eine Menge getan hat. Die Entscheidung, verstärkt Angebote für AH-/Oldiekicker zu entwickeln, war richtig. Dass der FVN mit dem Ausbau des „Ü“-/Breitenfußball-Bereichs nicht nur auf einen kurzfristigen Trend, sondern auf die "richtige Zukunftskarte" gesetzt hat, belegt auch der stetige Anstieg der Mitgliederzahlen."

Folgende Einzelpaarungen wurden bei der Pokalrunde ausgelost:

Nach oben