Fußballverband Niederrhein e.V.
Mein Team. Mein Verein. Meine Heimat.

Schulfußball am Niederrhein

11 Schüler der Gesamtschule Rhede absolvieren Kindertrainerlehrgang des FVN in der Schule

11.07.2018
Teilnehmer der Ausbildung, A. Schäffer (2.v.l.) und R. Bürger/FVN (1.v.r.)
Teilnehmer der Ausbildung, A. Schäffer (2.v.l.) und R. Bürger/FVN (1.v.r.) -

Im Rahmen eines Pilotprojektes des FVN-Schulfußballs absolvierten 11 Schüler aus Rhede an der Gesamtschule den 40-stündigen Lehrgang „Kindertraining“ des Fußballverbandes Niederrhein in ihrer Schulzeit an der Gesa in Rhede. Im Rahmen einer Fußball AG, die im September 2017 begann und am Samstag, den 07. Juli endete, lernten die 14- und 15 jährigen Schüler Inhalte kennen, wie mit Kindern in den Altersklassen 4 bis 12 Jahre altersgerecht trainiert wird. „Alle Schüler waren mit Eifer und Elan bei der Sache. Zwar sind zum Ende der Ausbildung noch einige Schüler ausgestiegen, die 11 Jugendlichen, die am Samstag aber mit den Kindern des VFL Rhede probeweise trainierten, haben alle gezeigt, dass sie die Grundlagen des Trainings im Kinderfußball beherrschen und tolle Trainer in den Rheder Vereinen werden können“, so Achim Schäffer, der als B-Lizenz-Inhaber und Schulleiter der Gesa an der Ausbildung beteiligt war. „Das Pilotprojekt „Kindertrainerlehrgang in der Schule“ soll nun im Verband ausgewertet werden und ggf. auf weitere Schulen im FVN ausgeweitet werden. Es könnte – neben der etablierten Junior-Coach-Ausbildung des DFB – weiterer Bestandteil einer Ausbildungsinitiative im FVN sein, in der Jugendliche zu Trainern oder Schiedsrichtern im Rahmen ihrer Schulzeit ausgebildet werden und anschließend für die Vereine der Region als Jungtrainer oder Jungschiedsrichter eingesetzt werden können“, so Roland Bürger vom Schulfußballausschuss des FVN, der selber das Projekt an der Gesa in Rhede begleitet hat.

Weitere Informationen zum Thema „Ausbildung in Schule und Kita“ hat Mirko Schweikhard vom FVN unter 0203-7780214.

[Text & Foto: R.Bürger/FVN | Layout: F.B./FVN]

Nach oben