Fußballverband Niederrhein e.V.
Gewinnen - Fair und mit Respekt.

"Alt Herren Ü32"-Pokalrunde 2018/19

AH Ü32-Fußball
AH Ü32-Fußball -

Der Fachausschuss Breitenfußball im FVN führt erstmalig eine AH Ü32-Pokalrunde 2018/19 auf Niederrhein-/Verbandsebene durch. Gespielt wird hierbei auf Großfeld. Qualifizieren kann man sich hierfür über vorgeschaltete Ü32-Pokalrunden jeweils auf Kreisebene.

Im Rahmen des Teambetreuer-Treffens am 30.7.2018 in Wedau, wo die Spieltermine für die „Ü“-/Breitenfußball-Kleinfeldrunden von den Vereinsvertretern vereinbart worden sind, wurden unter der Leitung des Staffelleiters Georg Lörcks auch die ersten Achtelfinal-Paarungen für die neue AH Ü32-Pokalrunde 2018/19 ausgelost.

Teilnehmen an dieser ersten Pokalrunde 2018/19 werden insgesamt folgende neun Niederrhein-Kreise mit 16 Mannschaften:

Kreis:

Anzahl der Mannschaften
aus dem Kreis

Essen

4

Oberhausen-Bottrop

2

Rees-Bocholt

2

Kempen-Krefeld

2

Düsseldorf

2

Wuppertal

1

Mönchengladbach-Viersen

1

Grevenbroich-Neuss

1

Duisburg-Mülheim-Dinslaken

1

Die Anzahl der Teams wurde nach einem „Schlüssel“ ermittelt, der die Anzahl der im Kreis aktiven Pokal-Mannschaften als Grundlage hatte. Der Fachausschuss „Breitenfußball“ hofft hierdurch, ein weiteres, interessantes Spielangebot für AH-Mannschaften anbahnen zu können.

Georg Lörcks, Vorsitzender des Fachausschusses Breitenfußball im Fußballverband Niederrhein, macht deutlich: „Die bisherigen Entwicklungen zeigen, dass sich mittlerweile im FVN eine Menge getan hat. Die Entscheidung, verstärkt Angebote für AH-/Oldiekicker zu entwickeln, war richtig. Dass der FVN mit dem Ausbau des „Ü“-/Breitenfußball-Bereichs nicht nur auf einen kurzfristigen Trend, sondern auf die "richtige Zukunftskarte" gesetzt hat, belegt auch der stetige Anstieg der Mitgliederzahlen."

Weitere Informationen können Sie den folgenden Infodateien entnehmen:

Nach oben