Fußballverband Niederrhein e.V.
Mein Team. Mein Verein. Meine Heimat.

Kleinfeldturnier beim VfL Rhede

„Runter vom Sofa, rauf auf den Platz"

02.11.2016
45 Senioren-Fußballer nahmen beim Kleinfeldturnier beim VfL Rhede teil [Foto: Lohmüller]
45 Senioren-Fußballer nahmen beim Kleinfeldturnier beim VfL Rhede teil [Foto: Lohmüller] -

45 begeisterte Ü60-Fußballer trafen sich jetzt beim VfL Rhede. Sie nahmen an einem Kleinfeldturnier teil. Es stand unter dem Motto „runter vom Sofa, rauf auf den Platz“. Die Altherrenfußballer gehörten zu den Mannschaften des Ausrichters VfL Rhede und kamen außerdem aus den Teams aus Wesel/Ginderich und Dingden/Lankern sowie der Altherrenriege aus Haldern. Letzteres Team musste allerdings personalbedingt mit einer Kombination aus Ü50- und Ü60-Fußballern antreten, berichtet Andreas Lohmüller, Teamkoordinator der Herren Ü60 des VfL Rhede. Alle Vereine sind Stützpunkte für Herren Ü60-Spieler des Fußballverbandes Niederrhein. Gespielt wurde nach dem Modus jeder gegen jeden. Die Spielzeit betrug zweimal zehn Minuten. Eine Mannschaft bestand aus sechs Feldspielern und einem Torwart. „Faire und hart umkämpfte Spiele prägten dieses Turnier, beidem die beiden Schiedsrichter kaum zur Pfeife greifen mussten“, berichtet Lohmüller. „Es war ein reines Trainingsturnier und es ging hier nicht um Platzierungen und Titel, sondern einfach um ein näheres Kennenlernen der Mannschaften.“ Rainer Lemm sowie Georg Lörcks lobten die kurzfristige Organisation dieses Turnieres und freuen sich in den kommenden Monaten auf einen neuen Minitreff. „Im Anschluss wurde bei einem Umtrunk und Gegrillten über die eine oder andere Szene noch diskutiert und es wurden Kontakte geknüpft. Rundherum war diese Veranstaltung für alle Teilnehmer ein riesiger Erfolg“, sagt Lohmüller.

Ergebnisse

Heim - Gast Ergebnis
VfL Rhede - Wesel/Grinderich 3:1
Dingden/Lankern - Haldern 0:4
VfL Rhede - Haldern 0:1
Wesel/Ginderich - Dingden/Lankern 0:2
VfL Rhede - Dingden/Lankern 0:0
Wesel/Ginderich - Haldern 0:1

[Text: Bocholt-Borkener Volksblatt, Foto: Lohmüller,
Layout: F.Baues/FVN]

Nach oben