Fußballverband Niederrhein e.V.
Gewinnen - Fair und mit Respekt.

Mädchenfußball

Mädchenfußball am Niederrhein
Mädchenfußball am Niederrhein - Klicken Sie auf das Bild für eine Slideshow

„Der Mädchenfußball boomt. Die Aufgabe des FVN ist es diesem Wachstum den nötigen Platz zu geben und die Spielbetriebe und Strukturen anzupassen. Auch die Talentförderung in diesem Bereich müssen wir weiter ausbauen und den talentierten Mädchen Möglichkeiten geben sich am Niederrhein weiterzuentwickeln." gibt der Mädchenfußballausschuss des FVN einige Auszüge aus dem neuen Handlungskonzept preis, das 2011 vom Jugendfußballausschuss verabschiedet wurde. „Auch die Zusammenarbeit mit Schulen möchten wir verstärkt ins Auge fassen und die Partnerschaften stärken. Die Mädchen sollen auch im Sportunterricht Spaß am Fußball haben und ihr Interesse für den Sport gewinnen... Wir haben viele Ideen und packen es an, unser Handlungskonzept weiter in die Tat umzusetzen."

Handlungskonzept Mädchenfußball


Download Handlungskonzept Mädchenfußball (754 kB)
Handlungskonzept Mädchenfußball 2013-2016 - Stand März 2014

15.05.2015

Sieger der B-Juniorinnen Niederrheinliga 2014/2015 ist die SGS Essen

Sieger der B-Juniorinnen Niederrheinliga 2014/2015 ist die SGS Essen

Die U 17-Mannschaft der SGS Essen ist, mit 10 Punkten Vorsprung auf den SV Rees, NIederrheinmeister in der B-Juniorinnen-Liga geworden.

Zusammen mit Ellen Klein (Referentin für Mädchenfußball aus dem Kreis 13) übernahm Dirk Bimbach die Ehrung im Rahmen des letzten Spieltages gegen den GSV Moers (10:0).

Sieger des Fairplay-Wettbewerbs wurde hier der SC Union Nettetal.

Alle Ergebnisse finden Sie auf fussball.de

18.03.2015

15 Jahre "DFB & McDonald's Fußball-Abzeichen"

15 Jahre

Torschuss, Köpfen, Dribbeln, Passen, Flanken – im Fußball sind viele unterschiedliche Fähigkeiten gefragt. Mit dem DFB & McDonald’s Fußball-Abzeichen können diese gezielt und mit Spaß trainiert und geprüft werden.

15.01.2015

Zweitspielrecht für Juniorinnen

Zweitspielrecht für Juniorinnen

Seit Beginn der Saison 2014/2015 besteht für Juniorinnen die Möglichkeit, ein Zweitspielrecht für einen anderen Verein zu erhalten.

13.10.2014

„Ein ganz besonderer Jahrgang“

„Ein ganz besonderer Jahrgang“

Mit einem lachenden und einem weinenden Auge blickt Wiltrud Melbaum auf das jüngste Turnier um den U18-Frauen-Länderpokal zurück. Als Vierter verpasste die Auswahl des Fußball-Verbandes Niederrhein (FVN) die Medaillenränge nur haarscharf. Besonders am Herzen liegt der Verbandssportlehrerin die Würdigung „ihrer Mädels“ aus dem älteren Jahrgang (1997), die diesmal die Hälfte des 16-köpfigen Kaders ausmachten und letztmals für den FVN am Ball waren.

Nach oben