Fußballverband Niederrhein e.V.
Gewinnen - Fair und mit Respekt.

Verbandsbeitritt

Vereine, die nicht beabsichtigen, am traditionellen Wettkampfspielbetrieb des FVN teilzunehmen, können eine außerordentliche Mitgliedschaft beantragen. Hierunter fallen zum Beispiel Vereine, die sportartungebundenen Freizeitsport betreiben, Hobbyfußball-Vereine (auch Hobbyligen) und Futsal-Vereine.

Mit der Verbandszugehörigkeit sind die folgenden Vorteile verbunden:

  • Preisgünstiger Versicherungsschutz über den Sportversicherungsvertrag
    Nähere Infos: http://www.sporthilfe-nrw.de)
  • Freistellung von GEMA-Gebühren (unter best. Voraussetzungen) bzw. Gewährung von Vorzugssätzen über die Sporthilfe NRW.
    Nähere Infos: http://www.sporthilfe-nrw.de > Sportversicherung > Beitrag > GEMA
  • Ermäßigte Gebühren bei Ausleihen (Schusskraft-Messanlage, Soccer-Court)
  • Teilnahme an den Freizeitfußball-Spielangeboten des Verbandes (Kleinfeldturniere für Hobbyteams, Fußballtennis-Turniere)
  • Hilfe bei der Schiedsrichtergestellung
  • AlsVerein: Möglichkeit des Spendenempfangs durch die Gemeinnützigkeit des Vereins

Für die Beantragung einer außerordentlichen Mitgliedschaft sind folgende Unterlagen notwendig:

  • Antragsschreiben mit Begründung für den Aufnahmewunsch und Anerkennung der Unterwerfungsklausel (siehe Antragsschreiben).
  • Eine Ausfertigung der Vereins-Satzung (mit Unterwerfungsklausel).
  • Die Namen und Anschriften der Vorstandsmitglieder bzw. der vertretungsberechtigten Personen.
  • Vorläufige Bescheinigung des Finanzamtes über die Gemeinnützigkeit oder einen Körperschaftssteuerfreistellungsbescheid.

Folgende Kosten sind mit einer Aufnahme als außerordentliches Mitglied verbunden:

  • Einmalige Aufnahmegebühr: € 50,00
  • Jährlicher Mitgliedsbeitrag-Beitrag: € 75,00
    Ausnahme: Hobbyligen zahlen pro Team € 25,00
  • Jährliche Medienpauschale (FVN-Journal „FaN“, DFB-Net): € 95,00
  • Beitrag für die Sportversicherung (über die Sporthilfe e.V.), die Verwaltungs-Berufsgenossenschaft VBG und die GEMA in Höhe von € 1,82 pro Mitglied und Jahr. Dieser Betrag wird direkt von der Sporthilfe e.V. eingezogen.
    (Hinweis: Dieser Betrag ist bei allen Fachsportverbänden gleich.)
  • Hinterlegung einer Kaution beim FVN (ca. € 150,00 – 250,00)

Die Satzung des FVN finden hier.

Für Hobby-Mannschaften gibt es diese Möglichkeiten eines Anschlusses:

  • Die Hobbymannschaft schließt sich alsHobby-/Breitensportgruppe einemFußballvereinan.
  • Die Hobbymannschaft schließt sich einer FVN-Hobbyliga an, die dem FVN als eigenständiger Verein
    angehört und die selbständig Spielrunden durchführt.
  • Die Hobbymannschaft gründet einen Verein und schließt sich als eigenständiger Freizeitsportverein dem FVN an.

Weitere Informationen zum Thema Verbandsbeitritt erhalten Sie beider Abteilung F+B.