Fußballverband Niederrhein e.V.
Mein Team. Mein Verein. Meine Heimat.

Oddset-Fair-Play-Pokal 2016/2017

Alemannia Pfalzdorf siegt!

26.07.2017
Oddset-Fair-Play-Pokal
Oddset-Fair-Play-Pokal -

Mit dem Alemannia Pfalzdorf setzte sich in diesem Jahr ein Team aus der Bezirksliga 4 im Oddset-Fair-Play-Pokal durch. Mit einem Quotienten von 0,12 setze sich die Mannschaft aus dem Kreis Kleve/Geldern knapp vor dem DJK Arminia Klosterhardt (0,18) und den punktgleichen Teams von TuRu 1880 Düsseldorf und dem SC Kapellen/Erft 2 (je 0,24) durch. Neben den vier fairsten Mannschaften am Niederrhein dürfen sich auch die jeweiligen Gruppensieger auf eine schöne Prämie für die Mannschaftskasse freuen, die wieder vom Sponsor WestLotto zur Verfügung gestellt wird. Die Terminierung der Ehrung erfolgt noch.

Oddset-Fair-Play-Wertung 2016/17

Oberliga TuRu 1880 Düsseldorf 0,24
Landesliga 1 FSV Vohwinkel 0,56
Landesliga 2 DJK Arminia Klosterhardt 0,18
Bezirksliga 1 SV Union Velbert 0,47
Bezirksliga 2 SC Kapellen/Erft 2 0,24
Bezirksliga 3 SV Grefrath 0,59
Bezirksliga 4 Alemannia Pfalzdorf 0,12
Bezirksliga 5 Spvg. 08/29 Friedrichsfeld 0,59
Bezirksliga 6 DJK TuS E-Holsterhausen 0,59

Gesamtwertung

1. Platz Alemannia Pfalzdorf 0,12
2. Platz DJK Arminia Klosterhardt 0,18
3. Platz

TuRu 1880 Düsseldorf
SC Kappelen/Erft 2

0,24

[Text & Layout: F.B./FVN, Fotos: Westlotto]

Nach oben