Fußballverband Niederrhein e.V.
Mein Team. Mein Verein. Meine Heimat.

Näher dran geht nicht!

Mit dem DFBnet Liveticker kommen Eure Amateurspiele ganz groß raus

22.09.2014
klare Schaltflächen für die Bedienung des Tickers

Seit Beginn der Saison könnt Ihr mit der DFBnet 1:0-App alle Begegnungen bis zur Kreisebene bequem vom Spielfeldrand aus tickern! So haben Spieler, Vereinsmitglieder und Fans, die nicht vor Ort bei den Spielen dabei sein können, die Möglichkeit das Geschehen auf dem Rasen durch den Ticker live auf FUSSBALL.DE zu verfolgen.

Die offiziellen Daten aus dem DFBnet-Spielbericht fließen automatisch in den Liveticker ein. Hobbyreporter, Mannschaftsbetreuer oder Vereinskollegen ergänzen vom Spielfeldrand aus per App spannende Situationen und Highlights im Spielverlauf. Dadurch ist eine zeitnahe Berichterstattung im Amateurfußball bis auf die untersten Ebenen möglich. Eben wie bei den Profis!

Wer kann tickern?

Tickern kann jeder, der über eine DFBnet-Kennung zur Ergebnismeldung verfügt. Bei Interesse könnt ihr einfach Euren Verein oder den Mannschaftsverantwortlichen ansprechen. Die Eingabe erfolgt über die App DFBnet 1:0 . Diese steht sowohl über Google Play als auch über den Apple Store kostenlos zum Download bereit.

Die Nutzung des Livetickers auf FUSSBALL.DE ist natürlich keine Pflicht. Man kann, muss ihn aber nicht nutzen. Es ist lediglich ein Zusatzangebot, bequem und schnell vom Spielfeldrand über das Smartphone zu tickern.

Großes Publikum

Alle getickerten Spiele werden auf FUSSBALL.DE veröffentlicht und erreichen somit eine Vielzahl an Fußballbegeisterten. Die Ticker-Daten findet Ihr im Ergebnisdienst hinter dem Liveticker-Button bei der jeweiligen Begegnung. Damit kann jeder den Spielverlauf seiner Mannschaft im Internet oder per App in Echtzeit verfolgen - auch wenn er oder sie es mal nicht auf den Sportplatz schafft. Der Liveticker steht für alle Ligen, alle Mannschaften sowie alle Alters- und Spielklassen bereit. In Verbindung mit dem Einsatz des DFBnet-Spielberichts kann bereits auf die offiziellen Mannschaftsaufstellungen zugegriffen werden. Alle DFBnet-Kennungen der Vereine sind zum Tickern berechtigt.

Im Handbuch haben wir alle Informationen zum DFBnet Liveticker zusammengefasst. Außerdem werden im Video noch einmal alle Handlungsschritte erklärt.

Wir wünschen Euch viel Spaß beim Tickern! Euer fussball.de Team

Nach oben