Fußballverband Niederrhein e.V.
Mein Team. Mein Verein. Meine Heimat.

Aufstiegsentscheidungen im Jugendbereich

Fortuna Düsseldorf steigt in B-Junioren Bundesliga auf, C-Junioren der SG Unterrath erreichen Regionalliga

02.06.2014

Relegation zur B-Jun.-Bundesliga

RW Oberhausen - Fort. D´dorf 1:1
Fort. D´dorf - RW Oberhausen 3:1

Relegation zur C-Jun.-Regionalliga

SG Unterrath - Spfr. Hamborn 3:0
Spfr. Hamborn - SG Unterrath 1:1

Nach einer spannenden Saison stehen in den Junioren-Niederrheinligen die Meister fest. In Relegationsspielen wurde bei B- und C-Junioren nun auch der Aufsteiger in die Bundesliga bzw. C-Junioren-Regionalliga ermittelt.

Mit dem 1.FC Mönchengladbach steht der Meister der A-Junioren Niederrheinliga fest. Dies bedeutet für die Mönchengladbacher den Aufstieg in die A-Junioren Bundesliga West.

Durch die Zweigleisigkeit der B- und C-Junioren Niederrheinligen waren bei diesen Jahrgängen Relegationsspiele um den Aufstieg notwendig. Diese fanden am Wochenende ihre Sieger.

Rot-Weiß Oberhausen und Fortuna Düsseldorf setzten sich in den B-Junioren Niederrheinligen jeweils als Gruppensieger durch. In Relegationsspielen am 25.5. und 1.6. ermittelten die beiden Nachwuchsteams der Traditionsklubs den Aufsteiger in die B-Junioren Bundesliga. Das 1:1 vor 450 Zuschauer in Oberhausen, ließ für das Rückspiel die maximale Spannung entstehen. Entsprechend strömten mehr als 1.200 Zuschauer zum Rückspiel in Düsseldorf, wo die Entscheidung fallen musste. Mit einem 1:0 ging Fortuna in die Pause, konnte in der 69. Minute auf 2:0 erhöhen. Der Anschlusstreffer der Oberhausener in der 80. Minute sorgte nocheinmal für Schweißperlen auf der Stirn aller Beteiligten. Das 3:1 in der Nachspielzeit sorgte dann jedoch für unbegrenzten Jubel bei Fortuna Düsseldorf.

Bei den CJunioren schloßen die SG Unterrath und die Sportfreunde Hamborn jeweils auf Platz 1 der C-Junioren Niederrheinligen ab. In zwei Relegationsspielen ermittelten die beiden Teams den Aufsteiger in die C-Junioren Regionalliga. Bereits im ersten Spiel erarbeiteten die Unterrather sich eine hervorragende Ausgangslage für das Rückspiel. Mit 3:0 gewann  die SG ihr Heimspiel deutlich. Im Rückspiel bei den Sportfreunden Hamborn reichte somit das 1:1 Unentschieden, um den Erfolg feiern zu können.

Die Staffelleiter Werner Ozdoba und Lothar Arndt ehrten die Aufsteiger gleich nach der Entscheidung und wünschen allen Teams für die kommende Saison viel Erfolg!

Nach oben