Fußballverband Niederrhein e.V.
Mein Team. Mein Verein. Meine Heimat.

Jahn-Hiesfeld folgt MSV Duisburg ins Finale

Endspiel um den Niederrheinpokal: 15. Mai, 18.30 Uhr: MSV Duisburg – TV Jahn-Hiesfeld

29.04.2014
>> Mehr zum Niederrheinpokal der Herren

MSV Duisburg gegen den TV Jahn-Hiesfeld – so lautet die Endspielpaarung um den Niederrheinpokal 2013/2014. Am Dienstagabend machte Oberligist Hiesfeld den Finaleinzug mit einem 1:0 gegen Favorit KFC Uerdingen klar. Am 15.Mai kämpfen die Dinslakener nun gegen 3.Ligist Duisburg um den Einzug in die Hauptrunde des DFB-Pokals.

Es war eine Sensation mit Ansage. Während es in der Regionalliga für den KFC Uerdingen alles andere als Rund läuft, konnte der TV Jahn-Hiesfeld in der Oberliga noch am Wochenende Aufstiegsaspirant Wuppertal mit 4:1 besiegen. So konnten die top-motivierten Hiesfelder eine frühe Führung gegen die klassenhöheren Uerdinger über die Zeit bringen. Danny Rankels Treffer aus der 23. Minute sicherte dem TV Jahnh-Hiesfeld den Halbfinal-Erfolg - trotz Unterzahl der Hiesfelder nach Gelb-Rot kurz vor dem Seitenwechsel. Der Oberligist bezwang somit den Regionalligisten aus Krefeld und folgt dem MSV Duisburg ins Endspiel um den Niederrheinpokal.

Am 15.Mai stehen sich Hiesfeld und der MSV Duisburg ab 18.30 Uhr in der Schauinsland-Reisen-Arena Duisburg im Finale des Verbandspokals gegenüber. Dort kämpfen sie nicht nur um den traditionsreichen Pokal des Fußballverbandes Niederrhein, sondern auch um den damit verbundenen Einzug in die lukrative erste Runde des DFB-Pokals 2014/2015.

Informationen zum Ticket-Vorverkauf für das Endspiel folgen in den kommenden Tagen!

Mehr zum Niederrheinpokal der Herren

Nach oben