Fußballverband Niederrhein e.V.
Mein Team. Mein Verein. Meine Heimat.

FVN Aktuell

März 2001 - März 2009

Sie können die Ausgabe mit dem folgenden Formular filtern.
Filter
Datum:11.10.2008
Allgemeines

Bayern – Niederrhein 1:1

DFB U21-Länderpokal Tag 2



Die Niederrheinauswahl geht mit einem 1:1 Unentschieden in die eintägige Pause des U21-Länderpokals. Den Auswahlspielern des Fußballverbandes Niederrhein dürfte diese Ruhepause gut tun, denn nach dem anstrengenden Spiel gegen den Mittelrhein war auch das Spiel gegen Bayern am heutigen Samstag von einem hohen Tempo geprägt.
 
Wiederholt kam der Niederrhein besser in die Partie als sein Gegner und konnte bereits nach wenigen Minuten einen Treffer erzielen. Nach einer flach geschlagenen Flanke in den Strafraum, war es erneut der Duisburger Simon Terodde, dem es gelang den Ball im Netz des Gegners unterzubringen. Sehenswert tanzte der NRW-Liga „Torschütze vom Dienst“ den bayrischen Torhüter aus und brachte seine Auswahl nach drei Minuten in Führung.
 
Es folgte eine Zitterpartie für den FVN. Die Auswahl des bayrischen Fußballverbandes fing die Bälle des Niederrheins früh ab und drängte die Bode-Schützlinge weit in die eigene Hälfte. Der Ausgleichtreffer, der als verdient bezeichnet werden darf, fiel mit dem Schlusspfiff. Nach einem Pfostentreffer kamen die FVN-Verteidiger nicht mehr rechtzeitig an den Ball und mussten zusehen als Bayern zum 1:1 abstaubt.
Gerd Bode verkraftete den bitteren Gegentreffer gut: „Ein Sieg wäre sicherlich glücklich gewesen. Die Bayern haben sich diesen Punkt hart erkämpft und letztendlich auch verdient, insofern können wir mit diesem Unentschieden gut leben.“
 
Für die Auswahlmannschaften geht es nun zur Nationalmannschaft nach Dortmund, wo die deutsche Mannschaft gegen Russland um die WM-Qualifikation kämpft. Am morgigen Ruhetag gestalten die Auswahlen ihren Tag selber – Gerd Bode setzt mit der Niederrheinauswahl auf Regeneration und gönnt den Spielern viel Ruhe und Zeit im Team.
Tabelle
Pos. Team Tore Punkte
1 Niedersachsen 4:0 4
2 Mecklenburg-Vorpommern 8:2 3
3 Bremen 4:2 3
4 Südwest 2:1 3
5 Südbaden 2:1 3
6 Niederrhein 2:1 3
7 Bayern 2:1 3
8 Berlin 1:1 3
9 Schleswig-Holstein 3:2 2
10 Mittelrhein 2:1 2
11 Hessen 3:3 2
12 Sachsen-Anhalt 2:2 2
13 Thüringen 2:2 2
14 Sachsen 2:2 2
15 Baden 2:3 2
16 Westfalen 0:6 2
17 Brandenburg 1:2 1
18 Württemberg 0:1 1
19 Rheinland 0:2 1
20 Hamburg 2:4 0
21 Saarland 0:5 0

 

1. Spieltag

 

Freitag, 10. Oktober 2008
Uhrzeit Paarung Erg.
09.45 Uhr Bayern - Hamburg 1:0
09.45 Uhr Westfalen - Mecklenburg-Vorpommern 0:6
09.45 Uhr Mittelrhein - Niederrhein 0:1
09.45 Uhr Württemberg - Rheinland 0:0
09.45 Uhr Thüringen - Südbaden 1:1
11.15 Uhr Brandenburg - Sachsen-Anhalt 1:1
11.15 Uhr Bremen - Saarland 2:0
11.15 Uhr Sachsen - Baden 1:2
16.15 Uhr Niedersachsen - Schleswig-Holstein 2:0
16.15 Uhr Hessen - Südwest 0:1
16.15 Uhr Berlin - Fortuna Düsseldorf II 0:2
 
2. Spieltag

 

Samstag, 11. Oktober 2008
Uhrzeit Paarung Erg.
09.45 Uhr Westfalen - Bayer Leverkusen II 0:1
09.45 Uhr Saarland - Schleswig-Holstein 0:3
09.45 Uhr Hamburg - Hessen 2:3
11.15 Uhr Rheinland - Mittelrhein 0:2
11.15 Uhr Württemberg - Sachsen 0:1
14.00 Uhr Brandenburg - Südbaden 0:1
14.00 Uhr Sachsen-Anhalt - Thüringen 1:1
14.00 Uhr Südwest - Berlin 1:1
15.30 Uhr Bayern - Niederrhein 1:1
15.30 Uhr Niedersachsen - Baden 2:0
15.30 Uhr Mecklenburg-Vorpommern - Bremen 2:2
 
3. Spieltag

 

Montag, 13. Oktober 2008
Uhrzeit Paarung Erg.
09.45 Uhr Saarland - Rot-Weiss Essen -:-
09.45 Uhr Rheinland - Hamburg -:-
09.45 Uhr Brandenburg - Württemberg -:-
11.15 Uhr Baden - Westfalen -:-
11.15 Uhr Thüringen - Sachsen -:-
15.00 Uhr Hessen - Sachsen-Anhalt -:-
15.00 Uhr Schleswig-Holstein - Mittelrhein -:-
15.00 Uhr Bayern - Berlin -:-
16.30 Uhr Südbaden - Niederrhein -:-
16.30 Uhr Bremen - Südwest -:-
16.30 Uhr Niedersachsen - Mecklenburg-Vorpommern -:-

 


Nach oben