Fußballverband Niederrhein e.V.
Mein Team. Mein Verein. Meine Heimat.

FVN Aktuell

März 2001 - März 2009

Sie können die Ausgabe mit dem folgenden Formular filtern.
Filter
Datum:02.09.2008
Allgemeines

Diebels Offensiv-Pokal

Ehrungen in den Kreisen 7 und 8



Die neue Saison hat längst wieder begonnen, da standen nocheinmal die Finalisten des vergangenen Diebels Offensiv-Pokal-Jahresturnieres in den Kreisen 7 (Moers) und 8 (Kleve/Geldern) im Mittelpunkt.
 
Im Rahmen eines gemütlichen Abends tauschten die Abordnungen des SV Schaephuysen und der DJK Kamp-Lintfort (Finalisten im Kreis 7) sowie der SGE Bedburg-Hau und des SV Nütternden in Issum noch einmal Erinnerungen an ein spannendes Turnier aus. Die Sieger aus Bedburg (3:0) und Schaephuysen (4:3 n.E.) holten sich den Jahressieg und somit einen kompletten Satz Trikots. Die Zweitplatzierten freuten sich über Trainingsanzüge des ausrichtenden Sponsors. Nun, zu Beginn der neuen Saison, durften sie diese Preise durch Diebels-Sprecherin Linda Drasba in Empfang nehmen.
 
trikotbergabe_fuballkreis_klevegeldern_saison_0708_150Im Fußballkreis Kleve-Geldern startet der Diebels Offensiv-Pokal bereits in ein Jubiläum – zum 30ten Mal werden 2008/2009 die acht offensivsten Mannschaften der Kreisligen A und B in insgesamt vier Wertungszeiträumen ermittelt und geehrt. Ende der Saison treten diese acht Mannschaften dann in einem Turnier gegeneinander an, um den Jahressieger untereinander auszuspielen. Im Kreis Moers ist es immerhin die zehnte Saison dieses Wettbewerbs in die die Kreisliga-Teams starten.
 
In dreißig Jahren Diebels Offensiv-Pokal hat sich nicht nur der Name geändert – ursprünglich hieß der Wettbewerb Anti-Defensiv Pokal – sondern es sind natürlich auch Unmengen von Toren gefallen.  Im Kreis 7 führt der OSC Rheinhausen mit 40 Toren innerhalb eines Wertungszeitraums in der Kreisliga B, TuS Borth führt diese Liste mit 33 Treffern in der Kreisliga A an. Im Kreis 8 kommt die SGE Bedburg-Hau mit 54 und 47 Toren sowohl auf Platz 1 als auch auf Platz 2 der ewigen Bestenliste in der Kreisliga B. In der Kreisliga A hält Concordia Goch den Rekord mit 32 Treffern.
 
Grund genug, sich auf eine spannende und vor allen Dingen torreiche Jubiläums-Saison im Diebels Offensiv-Pokal zu freuen. Informationen zu diesem Wettbewerb gibt es auf www.diebels.de