Fußballverband Niederrhein e.V.
Mein Team. Mein Verein. Meine Heimat.

FVN Aktuell

März 2001 - März 2009

Sie können die Ausgabe mit dem folgenden Formular filtern.
Filter
Datum:01.09.2008
Allgemeines

1.Deutsche Fußball-Meisterschaft der Behinderten-Werkstätten

1.-4.September in der Sportschule Wedau



Vom 1. bis 4.September treffen bei der 1. Deutschen Fußball-Meisterschaft der Behinderten-Werkstätten die Landessieger aller sechzehn Bundesländer in der Sportschule Wedau aufeinander. Der Wettbewerb mit mehr als 200 Fußballern mit intellektueller Beeinträchtigung wird bereits zum achten Mal ausgerichtet, in diesem Jahr aber zum ersten Mal als Deutsche Meisterschaft.
 

Schirmherr ist der FC Schalke 04. In Person von Manager Andreas Müller und Cheftrainer Fred Rutten beteiligt sich der Verein nicht nur durch prominente Gäste, sondern bietet auch eine Exkursion mit Schalke-Legende Olaf Thon zur Veltins-Arena an. Weiterhin erwartet die Spieler dieser Meisterschaft Besuch von Horst Eckel, der nach der Vorführung des Films „Das Wunder von Bern“, von dieser Zeit berichten wird.
 

Aber nicht nur die Spieler erwartet ein besonderes Programm, auch Besucher kommen an diesen Tagen voll auf ihre Kosten. Heute findet um 20Uhr die offizielle Eröffnung und Begrüßung statt, bei der sowohl Vertreter des DFB als auch des Fußballverbandes Niederrhein zu Gast sein werden. „Die Entwicklung des Bundeswettbewerbs hin zur Deutschen Meisterschaft unterstreicht den sportlichen Ehrgeiz in den Werkstätten. Wir wollen ganz bewusst die Leistungsbereitschaft behinderter Menschen in die Öffentlichkeit rücken. Die integrative und soziale Ausrichtung des Turniers bleibt davon natürlich unberührt.“, erläuterte der Geschäftsführer der Sepp Herberger-Stiftung, Manuel Neukirchner, im Vorfeld des Turniers zur Neuausrichtung dieses Wettbewerbs.
 

Die Sepp Herberger Stiftung ist gemeinsam mit dem Deutschen Behindertensportverband, den Special Olympics Deutschland e.V. und dem BAG:WfbM Ausrichter dieser 1. Deutschen Meisterschaft. Dienstag um 10Uhr starten die ersten Vorrundenspiele, Nach einem Vortrag unter dem Titel „Sport&Nikotinkonsum“ am Nachmittag geht es um 15.15Uhr auf den Plätzen der Sportschule weiter. Am Dienstagabend folgt der „Bunte Abend“ in der Aula der Sportschule-Wedau, an dem auch Horst Eckel teilnehmen wird (Beginn: 19.45Uhr).

Zwischenberichte des Turnierverlaufs gibt es auf www.dfb.de und den Seiten des Fußballverbandes Niederrhein e.V.