Fußballverband Niederrhein e.V.
Mein Team. Mein Verein. Meine Heimat.

FVN Aktuell

März 2001 - März 2009

Sie können die Ausgabe mit dem folgenden Formular filtern.
Filter
Datum:11.07.2008
Allgemeines

Vereinswettbewerb geht in die nächste Saison

Vereinsangebote zahlen sich aus



Der Vereinwettbewerb des Deutschen Fußball-Bundes ist Bestandteil der DFB-Vereinsoffensive „Doppelpass in die Zukunft“. Er richtet sich exklusiv an alle Fußballvereine bzw. Fußballabteilungen und geht im Juli diesen Jahres in seine nächste Runde. Vereine die bislang noch nicht wissen worum es geht und was es zu gewinnen gibt, finden hier noch einmal alle Informationen in der Übersicht:

Aufgaben lösen – Punkte sammeln – Preise gewinnen!

Teilnehmende Clubs können in vier Bereichen auf Punktejagd gehen. Belohnt werden dabei Vereinsangebote, die für die Zukunft des Fußballs und der Vereine von besonderer Bedeutung sind. Auf die Gewinner warten einmalige Preise! Das Besondere: Nach jedem Wettbewerbsjahr werden die Karten neu gemischt, der Wettstreit um attraktive Prämien kann von vorn beginnen.
Der DFB-Vereinswettbewerb bringt allen beteiligten Klubs viel Spaß und macht sie gleichzeitig fit für kommende Herausforderungen – ein Doppelpass in die Zukunft!

In diesen vier Aufgabengebieten können Sie im Wettbewerb Punkte sammeln:

1. Mädchen-/Frauenfußball
Mädchen- und Frauenfußball wird immer beliebter. Hat Ihr Verein bereits eine oder mehrere Mädchen- oder Frauenmannschaften zum Spielbetrieb angemeldet oder stellt ein Angebot für Mädchen bzw. Frauen auf die Beine, dann gibt’s dafür drei Punkte!

2. Zusammenarbeit Schule und Verein
Viele Schulen arbeiten bereits erfolgreich mit Vereinen zusammen. Für eine gemeinsame Veranstaltung zum Thema Fußball mit einer Schule, einer Arbeitsgemeinschaft, ein Schnuppertraining für Schüler oder den Erfahrungsaustausch mit Lehrern werden Ihrem Punktekonto drei Zähler gut geschrieben.

3. Fußball für Ältere
Fußball kennt keine Altersgrenzen. Deshalb werden auch Maßnahmen belohnt, die das Fußballspielen für Ältere fördern. Das können beispielsweise Ü 40- oder Ü 50-Turniere, Generationenkicks oder die Teilnahme Ihres Vereins an Verbandswettbewerben für Ältere sein. Um drei Punkte erhöhen Sie so Ihren Punktestand.

4. DFB & McDonald’s Fußball-Abzeichen
Das DFB & McDonald’s Fußball-Abzeichen macht nicht nur Spaß, sondern prüft und verbessert auch das fußballerische Können Ihrer Spieler. Organisieren Sie einen Abnahmetag und schon haben Sie drei Punkte in der Tasche!

So wird gepunktet!
 
Für jede gelöste Aufgabe werden Ihnen drei Punkte gutgeschrieben. Im ersten Wettbewerbsjahr sind 12 Punkte also das maximale Traumergebnis!
 
Wettbewerbsaufgabe
Punkte
Mädchenfußball
¤  ¤  ¤
Zusammenarbeit Schule und Verein
¤  ¤  ¤
Fußball für Ältere
¤  ¤  ¤
DFB & McDonald’s Fußball-Abzeichen
¤  ¤  ¤
 
Es werden zwei Preiskategorien gebildet: Goldcup und Silvercup. Um die Chance auf einen Preis zu haben, müssen Sie mindestens 6 Punkte sammeln, also wenigstens zwei Aufgaben erfüllen (Silvercup). Um in die Topkategorie zu gelangen, müssen alle Aufgaben erfüllt, also 12 Punkte erreicht werden (Goldcup).
 
Goldcup:        12 Punkte
Silvercup:       ab 6  Punkten
 
Am Ende einer jeden Saison gibt es eine Prämierung. Dabei werden die Preise in beiden Kategorien durch Los vergeben. Nach den Prämierungen werden die Punktekonten gelöscht! Dann können Sie ganz einfach ins neue Wettbewerbsjahr starten, indem Sie wieder Punktenachweise einreichen. Es ist nicht notwendig, sich erneut zum Wettbewerb anzumelden, Sie sind automatisch weiterhin dabei beim „Doppelpass in die Zukunft“!
 
Der Kontakt muss stimmen

Wichtig für die erfolgreiche Teilnahme: Das Info-Team benötigt bei jedem Klub einen festen Ansprechpartner für den Wettbewerb, den so genannten „Vereinsbeauftragten“. Dies kann jedes Vereinsmitglied sein – es ist lediglich die Zustimmung des Vereinsvorsitzenden oder Leiters der Fußballabteilung nötig.
Der Vereinsbeauftragte koordiniert in seinem Verein die verschiedenen Wettbewerbsleistungen und ist für das Info-Team Ansprechpartner in allen Fragen rund um den Wettbewerb.
Ganz wichtig: Der Vereinsbeauftragte benötigt einen Zugang zu einem
E-Mail-Postfach! Dabei muss es sich nicht unbedingt um seine persönliche E-Mail-Adresse handeln. Es muss allerdings gewährleistet sein, dass dieses Postfach regelmäßig geleert wird und Nachrichten an ihn weitergeleitet werden.
Nach der Anmeldung eines Vereins zum Wettbewerb erhält der Vereinsvorsitzende oder Leiter der Fußballabteilung eine Bestätigung der Anmeldung. Alle weiteren Informationen gehen dann ausschließlich an den für den Wettbewerb zuständigen Ansprechpartner im Verein.

Infoflyer zum Ausdruck

Anmeldung und Information bei www.dfb.de