Fußballverband Niederrhein e.V.
Mein Team. Mein Verein. Meine Heimat.

FVN Aktuell

März 2001 - März 2009

Sie können die Ausgabe mit dem folgenden Formular filtern.
Filter
Datum:01.04.2008
Schiedsrichter

U23-Schiedsrichter-Lehrgang in der Sportschule Wedau

Praxiserfahrungen im Team



Der Verbandsschiedsrichterausschuss hatte – wie in den vergangenen
Jahren auch – förderungswürdige junge Schiedsrichter zu einem Lehr-
gang (25. – 29.03.08) in die Sportschule Duisburg eingeladen.
 
Zu den 26 Schiedsrichtern (davon drei Frauen) gesellten sich auch je ein
Spielleiter aus dem Berliner FV und vom FV Mittelrhein.
 
Unter der Leitung der VSA-Mitglieder Andreas Thiemann und Heribert
Lang unterzogen sich die Referees einem Coopertest. Die Kurzstrecken
(50 und 200 m) wurden aufgrund der widrigen Platz- und Wetterverhältnisse
nicht gelaufen. Natürlich wurde auch von den Teilnehmern ein Regeltest
absolviert.
 
Neben den Spielen der C1-Junioren-Kreisauswahlmannschaften, die es
täglich zu leiten galt, hatte der FVN-Lehrstab bekannte Referenten einge-
laden. Neben dem VSO Jürgen Kreyer kam auch der WFLV-Obmann
Hans-Jürgen Weber. Beide gaben wertvolle Tipps für Verhaltensmaß-
nahmen bei Spielleitungen.  
 
Christian Bandurski, Schiedsrichter der 2. Bundesliga, referierte über seine
Schiedsrichterlaufbahn und Heinz Willems vom DFB-Lehrstab unterstützte
seine Tipps mit Videoclips aus der Bundesliga.
 
Durch Rolf Camps (Kreis 11) wurden die Teilnehmer im Umgang mit Stress
geschult. Heribert Lang referierte über das Stellungsspiel der Schiedsrichter
und Karsten Horstmann (Kreis 10) hatte als Thema „Der Schiedsrichter als
Persönlichkeit“ auf dem Programm.
 
Hauptbestandteil des Lehrgangs war aber auch die Schulung der jungen Schiedsrichter bei Spielleitungen im Team.
 
Mit den gezeigten Leistungen der Teilnehmer zeigte sich die Lehrgangs-
leitung sehr zufrieden.