Fußballverband Niederrhein e.V.
Mein Team. Mein Verein. Meine Heimat.

Geschichte des FVN

Tradition seit 1947

Der Fußballverband Niederrhein e.V. wurde am 18. Januar 1947 von 175 stimmberechtigten Delegierten im großen Saal der Henkel-Werke in Düsseldorf gegründet. Damals gehörten dem FVN bereits rund 500 Vereine und 100.000 Mitglieder an, die durch den Verband wieder zu einem geregelten Spielbetrieb fanden und oft unter großer Anteilnahme der Bevölkerung Meisterschaften ausspielten.

Unter der Leitung seiner Vorsitzenden Arthur Weber †, Dr. Albert Lubberichs †, Michel Berchem †, Theo Janßen †, Ludwig Bernsmann †, Willi Haneke †, Walter Hützen (Präsident 1989-2013) und Peter Frymuth (ab 2013) nahm der Fußballverband Niederrhein e.V. fortan eine so positive Entwicklung, dass er heute zu den modernsten und innovativsten Fußballverbänden im DFB gehört und mit über 1.400 Klubs und 350.000 Mitgliedern der sechstgrößte von 21 DFB-Landesverbänden ist.

60 Jahre FVN


Download Die Geschichte des Fußballverbandes Niederrhein e.V. (370 kB)
Zum 60-jährigen Jubiläum des Fußballverbandes Niederrhein e.V. im Jahr 2007, wurde die Geschichte des Fußballverbandes Niederrhein ausführlich und auf verschiedene Bereiche der Verbandsarbeit bezogen dargestellt. Dieses ca. 30seitige PDF-Dokument kann heruntergeladen werden und erteilt allen interessierten Lesern detaillierte Auskünfte über das Geschehen im FVN seit 1947.