Fußballverband Niederrhein e.V.
Mein Team. Mein Verein. Meine Heimat.

U 20-Frauen Nationalmannschaft: Letzter WM-Härtetest gegen Schweden

5.8., 11.00 Uhr - Stadion am Eisenbrand Meerbusch-Büderich

03.08.2012
Die U20 Frauen treffen in Meerbusch auf Schweden

Es wird ernst: Die deutsche U 20-Nationalmannschaft der Frauen steht vor dem letzten Härtetest vor der Weltmeisterschaft in Japan (19. August bis 8. September). Im Stadion am Eisenbrand in Meerbusch-Büderich trifft das Team von DFB-Trainerin Maren Meinert auf die Auswahl Schwedens.

Meinert schwört ihre Mannschaft auf die Partie ein: "Das ist ein absolut wichtiger Test. Schweden wird uns alles abverlangen und ein echter Prüfstein werden."

Bei der WM warten zunächst China, Ghana und die USA

In Japan peilt der DFB-Nachwuchs mit den drei A-Nationalspielerinnen Dzsenifer Marozsan (1. FFC Frankfurt), Lena Lotzen (Bayern München) und Luisa Wensing (VfL Wolfsburg) die Titelverteidigung an. Nach dem Titelgewinn 2010 im eigenen Land trifft Deutschland nun in der Gruppe D auf China (20. August, ab 12 Uhr), Ghana (23. August, ab 9 Uhr) und die USA (27. August, ab 9 Uhr).

In dem 21-köpfigen Kader stehen mit Laura Benkarth (SC Freiburg) und Marozsan noch zwei Spielerinnen, die 2010 den Pokal holten. Angeführt wird das Aufgebot von Spielführerin Ramona Petzelberger (Bayer 04 Leverkusen). "Wir haben einige Spielerinnen dabei, die schon einiges an Turnier-Erfahrung mitbringen", sagt Meinert. Vor allen Dingen die Spielerinnen des Jahrgangs 1992 haben in dieser Beziehung einiges vorzuweisen, die als U 17- und U 19-Juniorinnen die Europameisterschaften 2009 und 2011 gewannen.

Nach oben