Fußballverband Niederrhein e.V.
Fußball ist gelebtes Wir-Gefühl.

Tischlerhandwerk NRW

>> Mehr zum Tischlerhandwerk NRW
>> Mehr zum Tischlerhandwerk NRW - Foto: Tischler NRW

Fachverband des Tischlerhandwerks NRW

Das Tischlerhandwerk ist in Nordrhein-Westfalen in 51 Innungen organisiert. Sie sind die Basisorganisationen und dienen der Wahrung und Förderung der fachlichen und wirtschaftlichen Interessen ihrer Mitglieder. Die Mitgliedschaft in der Innung ist freiwillig. Die ehrenamtliche Leitung einer Innung liegt jeweils bei einem Obermeister. Die Geschäftsführung der einzelnen Innungen obliegt den Kreishandwerkerschaften.

Zu den Aufgaben der Innung gehört es u.a.
    

  • die Betriebe in fachlichen, insbesondere in Rechtsfragen zu beraten,
  • die Betriebe in Rechtsstreitigkeiten zu vertreten,
  • die Lehrlingsausbildung zu regeln und zu überwachen sowie für die berufliche Ausbildung (z.B. durch überbetriebliche Lehrwerkstätten) zu sorgen,
  • die Gesellenprüfungen abzunehmen und hierfür Gesellenprüfungsausschüsse zu errichten, laufend für fachliche Informationen zu sorgen.
Bau dir deine Zukunft - werde Tischler!
Bau dir deine Zukunft - werde Tischler! - Foto: TischlerNRW

Auf Landesebene haben sich die Tischler-Innungen in Nordrhein-Westfalen zum Fachverband des Tischlerhandwerks zusammengeschlossen. Er zählt rund 3.900 Mitgliedsbetriebe und vertritt u.a. die Interessen der Branche gegenüber Politik, Verwaltung und Gesellschaft, unterstützt die Innungen bei ihren Aufgaben, unterhält Einrichtungen zur Erhöhung der technischen und betriebswirtschaftlichen Leistungsfähigkeit der Betriebe, bildet Fach- und Arbeitsgemeinschaften, organisiert gemeinschaftlichen Einkauf und schließt Tarifverträge ab.

Nachwuchsförderung – ein wichtiger Baustein
Ein wichtiger Baustein für die Zukunft des Tischlerhandwerks ist die Nachwuchsförderung. Um junge Menschen über das Gewerk zu informieren und für den Beruf zu begeistern, kooperiert der Fachverband Tischler NRW mit den Fußballverbänden Mittelrhein und Niederrhein sowie mit dem Fußball- und Leichtathletikverband Westfalen. Ziel ist es zum einen, das Berufsbild des Tischlers bekannter zu machen. Zum anderen können die Jugendlichen innerhalb eines Kreativwettbewerbes auch selbst aktiv werden und ihre Kreativität unter Beweis stellen.

Nach oben