Fußballverband Niederrhein e.V.
Mein Team. Mein Verein. Meine Heimat.

Fortbildung „Fußball im Ganztag der Schulen“

Gut gerüstet für den offenen Ganztag - kostenloses Angebot des FVN

23.05.2012
Gut vorbereitet in den Offenen Ganztag
Gut vorbereitet in den Offenen Ganztag -

Am Samstag, den 23.06.2012 bietet der Fußballverband Niederrhein von 10.00 bis 17.00 Uhr an der Sportschule Wedau die Fortbildung „Fußball im Ganztag der Schulen“ an. Zielgruppe sind alle interessierten Trainer und Übungsleiter aus dem Kinder- und Jugendbereich der Fußballvereine, die sich bereits im Ganztag engagieren oder dies zukünftig beabsichtigen.

Vorrangiges Ziel der Fortbildungsveranstaltung ist die Leitung einer Fußball-AG. Inhalte der Qualifizierungsmaßnahme sind zum einen die praktische Umsetzung auf engem Raum mit möglichst einfacher Organisation. Die Teilnehmer/innen lernen dabei animierende und erlebnisorientierte Übungs- und Spielideen für Schüler/innen mit unterschiedlichen Voraussetzungen und Spielstärken kennen. Zum anderen werden Grundlageninformationen zum Ganztag, pädagogische Aspekte sowie wichtige Hinweise zu Planung und Organisation hinsichtlich einer Kooperationsanbahnung gegeben (u.a. Rahmenvereinbarung Ganztag, Ansprechpartner, Kommunikationswege…). Zudem werden weitere Möglichkeiten einer Zusammenarbeit von Schule und Fußballverein vorgestellt, bei denen der FVN weitreichende Unterstützung anbietet.

Es sind für diese Fortbildung keine Voraussetzungen erforderlich. Darüber hinaus werden keine Gebühren erhoben. Am Tag der Veranstaltung ist bitte geeignete Sportkleidung für die Halle mitzubringen. Alle Teilnehmer erhalten eine 48-seitige Lehrgangsbroschüre.

Anmeldung zur kostenlosen Fortbildung

Die Anmeldung erfolgt zum einen ab sofort online über die FVN-Homepage unter  Angebote im Jugendbereich è Kategorie: Fußball im Ganztag der Schulen. Zum anderen ist eine Anmeldung auch per E-Mail an die Abteilung Schulfußball des FVN, Herrn Manuel Schulitz, unter Angabe von Name, Geburtsdatum, Anschrift und Verein möglich (Schulitz@fvn.de). Vor dem Lehrgang erhalten die Teilnehmer/innen Einladung und Programm postalisch zugeschickt. Wer kurzfristig doch nicht teilnehmen kann, meldet sich bitte telefonisch oder per E-Mail ab.

Warum ist diese Fortbildung so wichtig?

Durch die Veränderungen in den Bildungs- und Betreuungssystemen, z.B. dem flächendeckenden Ausbau des Ganztags im Primarbereich, verschiebt sich der klassische Vereinssport nach hinten. Viele Kinder sind oft bis mindestens 16 Uhr in der Schule gebunden. Zudem sind u.a. Sportstättenkapazitäten im Nachmittagsbereich reduziert.  Der Kinder- und Jugendsport wird somit in der bisher bekannten und bewährten Form mittel-/langfristig keinen Bestand mehr haben. Die Vereinsentwicklung muss sich demnach zwangsläufig an diesen Veränderungen orientieren. Es gilt, beispielsweise über die Möglichkeit neuer Mitgliedschaftsmodelle (Kooperationsangebote) nachzudenken, um die eigene Kinder- und Jugendarbeit zukünftig stabil zu halten. Über eine dauerhaft angelegte Zusammenarbeit mit Schulen in Form von Fußball-AGs sollen Schüler/innen für den Fußballsport begeistert und bestenfalls für den Trainings- und Spielbetrieb gewonnen werden. Diese Fortbildung soll demnach Anlass und konkrete Hilfestellung für Vereine sein, in der Folge strukturiert auf den Kooperations- und Bildungspartner Schule zuzugehen oder bereits bestehende Partnerschaften qualitativ zu festigen.

 

Nach oben