Fußballverband Niederrhein e.V.
Mein Team. Mein Verein. Meine Heimat.

DFB-Direktor unterstützt „Breitenfußball“-Entwicklung im FVN

24.01.2012
„Gemeinsam stärker sein“ – Fototermin bei der Tagung "Breitenfußball" mit Wolfgang Jades (Fußballausschuss), Helmut Sandrock (DFB-Direktor) und Georg Lörcks (F+B)  (von links)
„Gemeinsam stärker sein“ – Fototermin bei der Tagung "Breitenfußball" mit Wolfgang Jades (Fußballausschuss), Helmut Sandrock (DFB-Direktor) und Georg Lörcks (F+B) (von links) -

Mit Helmut Sandrock, seines Zeichens DFB-Direktor und u.a. zuständig für den Arbeitsbereich „Spielbetrieb“ im DFB, konnte der F+B-Ausschuss im FVN einen renommierten Gast aus der Frankfurter DFB-Zentrale begrüßen. Im Rahmen der Klausurtagung „Freizeit- und Breitensport“ (= F+B) fand am 13. Januar 2012 in Wedau ein interessanter Meinungsaustausch statt. Besonderes Interesse zeigte Helmut Sandrock an den Umstrukturierungsaktivitäten im Bereich „Breitenfußball“.

Gerade die enge Zusammenarbeit und die organisatorische Zusammenführung der beiden Bereiche „F+B“ und „Fußballausschuss Senioren“ bewertete er sehr positiv, da so zukünftig entsprechende Synergieeffekte genutzt werden können. Auch auf DFB-Ebene ist es lt. Sandrock nach den im September 2011 beschlossenen inhaltlichen Änderungen, z.B. im Bereich Futsal, ebenfalls notwendig, sich Fragestellungen hinsichtlich einer geeigneten Struktur zuzuwenden.

Weitere Themen bei der F+B-Klausurtagung 2012 waren dann u.a. „F+B-allgemein/sportartübergreifender Breitensport“, Maßnahmenplanungen 2012 oder Überlegungen zur Intensivierung der Öffentlichkeitsarbeit.

Unter dem Strich eine gelungene Veranstaltung, wobei sich die beiden FVN-Ausschuss-Vorsitzenden Georg Lörcks (F+B) und Wolfgang Jades (Fußballausschuss) abschließend ganz herzlich bei Ihrem Gast Helmut Sandrock mit einem Geschenk für sein Kommen bedankt haben.